Olxabsence Agent von Gangl erleichtert Terminplanung

Das Zusatzmodul Olxabsence Agent fasst die Terminsituation von Projektmitarbeitern und die Belegung von Ressourcen und Räumen aus verschiedenen Quellen zusammen und erhöht so die Transparenz von Terminplänen.

Anzeige
© just 4 business

Voraussetzung für den Einsatz des Moduls ist Microsoft Exchange Server und Microsoft Outlook. Dabei unterstützt die neue Version 1.8.0 des Olxabsence Agent von Gangl Dienstleistungen auch den Microsoft Exchange Server 2007. Das Add-in greift auf öffentliche und persönliche Kalender zu. Der mit Olxabsence Agent generierte Terminplan kann von dem Anwender in Microsoft Outlook eingesehen werden. Zudem lässt sich der gemeinsame Terminplan im Internet oder Intranet veröffentlichen. Neben den Terminen zeigt der Plan auch den Status der Terminplanung sowie Abwesenheiten an.

Im Rahmen des Reportings können Urlaubszeiten und Verfügbarkeiten als Berichte erzeugt werden. Datenschutzvorgaben sollen dabei gewahrt bleiben. Für die Terminplanung ist es zudem möglich, freie Zeiten in mehreren Einzelkalendern gleichzeitig suchen zu lassen, um Übereinstimmungen zu finden. Olxabsence Agent kostet für fünf Arbeitsplätze 495 Euro (Quelle: Gangl Dienstleistungen/OSC).