Materialleitstand speziell für Serienfertiger entwickelt

Die neue Materialleitstand-Software von Baumann Computer unterstützt die Produktionsplanung bei Serienfertigung in verschiedenen Branchen und lässt sich vollständig in das Baumann Computer ERP-System Wwsbau integrieren.

Anzeige

Zu den Funktionen des Moduls Serienfertigung gehören insbesondere die Produktionssteuerung, die Ressourceneinteilung, die Materialplanung, eine Werkzeugverwaltung, eine Schichtverwaltung sowie die Unterstützung für die Funkscanner-Datenerfassung. Bei der Produktionsplanung lassen sich Lagerbestände und Materialkapazitäten berücksichtigen. Über Dummy-Aufträge können dabei auch bestimmte Situationen in der Produktion simuliert werden. Informationen zu Haupt- und Nebenaufträgen, zur Lagersituation, zu offenen Bestellungen oder zu aktuellen Kundenkontingenten können jederzeit in dem Materialleitstand aufgerufen werden.

Eine Berücksichtigung mehrerer Maschinen und Mitarbeiter ist möglich. So lässt sich die Maschinen- und Personalauslastung optimieren. Mit dem integrierten Schichtkalender können Arbeits-, Pausen- und Urlaubszeiten verwaltet und eingesehen werden. Eine Demo-Version kann unter www.baumanncomputer.net herunter geladen und für drei Monate getestet werden (Quelle: Baumann Computer/OSC).