Open Source Projektzeiterfassung als Komplettsystem verfügbar

Die quelloffene Lösung OpenTimetool für das Zeitmanagement in kleinen und mittleren Unternehmen wird auch im Rahmen eines Komplettsystems mit Hardware angeboten, auf der die Software bereits installiert und vorkonfiguriert ist. Dadurch soll es möglich sein, das Lösungspaket direkt in das eigene Netzwerk zu integrieren.

Anzeige
c't wissen - DSGVO 2020 in der Praxis

Das Paket beinhaltet ein Suse-Linux-Komplettsystem von Shuttle, auf dem bei Bedarf weitere Open-Source-Software installiert werden kann. Der Shuttle PC SD30G2 mit Intel-Celeron-S430-Prozessor (1,8 GHz), 512 MByte DDR2-667 RAM, SATA-80-GByte-Festplatte und DVD-Laufwerk ist mit OpenTimetool und OpenOffice.org sowie Open Suse Linux/Novell Suse Linux Enterprise Desktop 10 vorinstalliert.

Die unter www.opentimetool.de als Open Source (General Public License, GPL) verfügbare Projektzeiterfassung arbeitet webbasiert und kann branchenübergreifend genutzt werden. Als Anwender kommen insbesondere Dienstleistungsunternehmen wie Agenturen und EDV-Supportanbieter, Verlage und Redaktionen, Beratungs- und Schulungsunternehmen in Betracht. Optional sind Anbindungen von OpenTimetool an bestehende Projektmanagement-Lösungen möglich (Quelle: Vision:produktion/OSC).