OpenOffice.org 2.4 bietet zahlreiche Erweiterungen

Die neue Version 2.4 des freien Office-Pakets OpenOffice.org steht zum Download zur Verfügung und hält einige Erweiterungen für den Anwender bereit. Unter anderem erlaubt die Tabellenkalkulation Calc eine optimierte Autofilterung.

Anzeige
c't wissen - DSGVO 2020 in der Praxis

Das kostenlose und quellfreie Softwarepaket OpenOffice.org wurde in der Version 2.4 nochmals deutlich komfortabler gemacht. So unterstützt die Office-Suite nun PDF/A-1 (ISO 19005-1), relative Links und Dokumentreferenzen in PDF-Dokumenten. Gespeicherte Passwörter können mit einem Master-Passwort geschützt werden. Zudem wurde der Druckdialog benutzerfreundlicher gestaltet. Ebenso stehen weitere zehn Sprachen für die Benutzeroberfläche zur Verfügung.

Das Draw-Modul hat ebenfalls an Komplexität verloren, um die Bedienung einfacher zu gestalten. Werden Zeichnungen in das PDF-Format exportiert, können die Seitenbezeichnungen als Bookmark genutzt werden. Das Writer-Modul besitzt unter anderem eine optimierte Rechtschreibprüfung. Weitere Details zu den Erweiterungen findet man unter wiki.services.openoffice.org/wiki/New_Features_2.4. Der Download von OpenOffice.org 2.4 kann unter download.openoffice.org erfolgen (Quelle: OpenOffice.org/OSC).