BackupXpress V3.0 vereinfacht die Datensicherung

Die neue Version 3.0 kommt mit neuem Aussehen und einer ergonomischen, leicht verständlichen Benutzeroberfläche daher. BackupXpress bietet einen Assistenten für die Erstellung einfacher, komprimierter, differenzieller oder inkrementeller Datensicherungen. Aufkommenden Fragen begegnet eine ausführliche Programmhilfe.

Anzeige
c't wissen - DSGVO 2020 in der Praxis

Die Software integriert einen Zeitplaner für automatisierte Datensicherungen zu bestimmten Zeiten. Durch Löschung nicht benötigter Dateien bleiben die Sicherungsarchive so klein wie möglich. BackupXpress sichert auch auf externen Medien, per E-Mail, auf einen FTP-Server oder Netzwerklaufwerke. Für hohen Archivschutz steht eine 256-Bit-AES-Verschlüsselung bereit.

Die Shutdown-Funktion erlaubt eine automatische Datensicherung beim Herunterfahren von Windows für regelmäßige Sicherungen. Die Software kann 30 Tage ohne Einschränkungen getestet werden. Die Lizenz kostet Privatanwender 29 Euro, Unternehmen zahlen 35 Euro pro Lizenz. (Quelle: Xpert-Design Software/GST)