Buchhaltungssoftware EAR 14 im ersten Jahr kostenlos

Die Buchführungssoftware EAR 14 steht Existenzgründern ab sofort für ein Jahr kostenlos zur Verfügung. EAR 14 ist mandanten- und netzwerkfähig und kann für eine einfache Einnahmen-Ausgaben-Überschussrechnung und für die doppelte Buchführung mit Bilanz eingesetzt werden.

Anzeige
© Heise Events

Die Software integriert ein Kassenbuch, verwaltet offene Posten, bietet eine ELSTER- und DATEV-Schnittstelle und erlaubt es, den Kontenrahmen an den eigenen Bedarf anzupassen. Es ermöglicht Anlagenverwaltung und Abschreibung, druckt die Umsatzsteuervoranmeldung aus und bietet eine regelmäßige Datensicherung im Hintergrund an. Auswertungen optimieren den Überblick über die aktuellen Finanzen des Unternehmens.

EAR 14 kostet in der Vollversion 236,81 Euro (inkl. MwSt.). Existenzgründer dürfen EAR im Gründungsjahr ohne funktionelle Einschränkungen kostenfrei verwenden. Die einjährige Gratislizenz wird mit beigelegtem Gründungsnachweis formlos per E-Mail oder Fax beantragt.

Bis maximal 15 Monate nach der Gründung kann die Software für reduzierte 177,31 Euro lizenziert werden. Mieten ist gegen ein jährliches Entgelt von 71,40 Euro ebenfalls möglich. (Quelle: Internet Design & EDV Entwicklung/GST)