ERP-Software MACH mit erweitertem Funktionsumfang

Die ERP-Software MACH bietet verbesserte Planungsmöglichkeiten in der Kosten- und Leistungsrechnung und gewährt Nutzern mandantenübergreifend umfangreiche Bearbeitungsmöglichkeiten.

Anzeige
© Heise Events

Anwender können Pläne in verschiedenen Versionen nebeneinander erstellen oder aufeinander aufbauen. Aktuelle Planwerte erzeugt die Software auf Basis von Hochrechnungen und erlaubt eine Massenbearbeitung von Planwerten über pauschale prozentuale Änderungsraten. An den aktuellen Wirtschaftsplan ist eine mittelfristige Finanzplanung gekoppelt, die die für zukünftige Jahre vorgesehenen Planwerte enthält.

Die Software dokumentiert die Organisation und Dokumentation einer Fortbildung und soll so eine gezielte Personalentwicklung ermöglichen. Ergebnisse von Auswertungen fließen gezielt in die Planung künftiger Veranstaltungen ein.

Finanz- und Personalfunktionen wurden besser aufeinander abgestimmt. Wenn in einem Stellenplan die Zuordnungen von Kostenstellen noch nicht feststeht, können diese nun auch auf Vertragsebene zugeordnet werden.

Ein verfeinertes Dokumentenmanagement erlaubt die Herausgabe einzelner Dokumente auf elektronische Anfrage und die gleichzeitige Sperrung für die weitere Bearbeitung. (Quelle: MACH AG/GST)