eDocPrintPro erzeugt signierte PDFs aus jeder Anwendung

Digitale Signatur ist ein Thema, dass bei steigender Akzeptanz von E-Government und E-Business immer wichtiger wird. Mit einer Signatur wird die Integrität und Authentizität digitaler Inhalte gerade bei Bearbeitung, Versand und Archivierung von steuerrelevanten oder rechtsverbindlichen Dokumenten sichergestellt.

Anzeige
© Heise Events

Einer der gebräuchlichsten Wege für Archivierung und sicheren geschäftlichen Informationsaustausch ist die PDF-Datei. Der PDF-Druckertreiber eDocPrintPro der österreichischen X.KEY GmbH erzeugt PDF-Dokumente über einen Druckvorgang aus jeder beliebigen Anwendung heraus. Dieser Druckertreiber kann auf allen Arbeitsplätzen eines Unternehmens lizenzfrei eingesetzt werden.

eDocPrintPro kann PDF-Dokumente mit der kostenlosen Erweiterung SignaturPlugIn und vorinstalliertem OPENLiMiT CC Sign zudem digital signieren. Sollen PDF/A-1b-kompatible Dokumente erzeugt und elektronisch signiert werden (PDF/A wurde als ISO-Standard für die Langzeitarchivierung von Dokumenten festgelegt), ist zusätzlich das PDF/A AddOn von X.KEY für 75 Euro in der Einplatzlizenz nötig. (X.KEY GmbH/GST)