VPN-Router mit Dual WAN stellt Netzanbindung sicher

Der Dual WAN VPN Router Modell 524049 von Intellinet soll Ausfallsicherheit, Redundanz und optimale Leistung mit Funktionen wie 5-Port-Switch, VPN, QoS und Firewall kombinieren. Der preisgünstige Router verdoppelt mit zwei WAN-Ports die effektive Bandbreite. Gleichzeitig stellt er einen zuverlässigen Backup-Mechanismus dar, wenn eine der beiden Breitbandanbindungen ausfallen sollte.

Anzeige
© Heise Events

Zusätzlich verbirgt seine Firewall das Unternehmensnetz mit NAT und schützt es vor DoS-Angriffen. Er erkennt Viren und Würmer bietet eine Content-Kontrolle mit URL– und Domänen-Filter. Sein VPN-Server unterstützt bis zu fünf sichere Netzwerkverbindungen für Telearbeiter, die eine sichere Internet-Verbindung benötigen. Ausgefeilte QoS-Optionen erlauben dem Administrator die Priorisierung und Bandbreitenzuweisung produktiver Anwendungen.

Der VPN-Router kann gleichzeitig mit zwei unterschiedlichen WAN-Verbindungen – beispielsweise einmal herkömmlichem DSL und einmal Satellitenverbindung – betrieben werden und bietet somit einen effektiven Ausfallschutz. Außerdem kann der Router die Nutzlast mit Hilfe von intelligenten Algorithmen oder benutzerdefinierten Regeln zwischen den beiden Verbindungen abgleichen. (Quelle: IC Intracom/GST)