Advolux bietet Rechtsanwaltssoftware für Linux an

Advolux 2.0 ist eine Rechtsanwaltskanzleisoftware für das kostenlose und stabile Linux-Betriebssystem. Die branchenspezifische Anwendung läuft in identischer Form unter Linux und Windows, Look and Feel bleiben vollständig erhalten.

Anzeige
© Heise Events

Der Anwalt kann zwischen den Textverarbeitungen MS Word und OpenOffice.org wählen, die über ein Vorlagen- und Scriptsystem erschlossen werden. Komplizierte, aber gleichförmige Schriftsätze wie beispielsweise Räumungsklagen, Kündigungsschutzklagen oder Vollstreckungsmaßnahmen können so in einem Bruchteil der sonst nötigen Zeit auf Knopfdruck erzeugt werden. Auf Wunsch bindet die Advolux GmbH jede spezielle Vorlage ein. Fortgeschrittene Benutzer können eigene Formulare unterschriftsreif selbst einbinden.

Die Software kann unter Windows und Linux auf Einzelarbeitsplätzen und im Netzwerk eingesetzt werden. Der gleichzeitige Einsatz unter Windows und Linux ist ebenfalls möglich. Advolux wird mit einem kostenlosen Guthaben von 25 Akten ausgeliefert. Für jede weitere neu angelegte Akte zahlen Anwälte 2,99 Euro (netto). Die angelegten Akten können für unbegrenzte Zeit genutzt werden. Weitere Kosten für Zusatzmodule, Arbeitsplatz- oder Netzwerklizenzen entstehen nicht. (Quelle: Advolux GmbH/GST)