Groupware-Lösungen sichern kostenlos Daten

SEP senkt die Preise der Backup- und Disaster-Recovery-Software SEP Sesam für Linux-basierte Groupware-Lösungen. Kleinunternehmen bis fünf Nutzer können ihre E-Mail- und Groupware-Daten ab sofort sogar kostenlos sichern.

Anzeige
© Heise Events

SEP Sesam sichert E-Mails und Groupware-Daten im laufenden Betrieb. Neben Microsoft Exchange, Lotus Notes, Novell Groupwise, Suse Linux Openexchange, Open-Xchange und Scalix-Server unterstützt SEP Sesam jetzt auch den Zarafa-Server mit einem optimal auf dessen Lizensierung und Technik abgestimmten Online-Modul. Die Rücksicherung einzelner Objekte wie E-Mails, Kontakte, Kalendereinträge und Notizen erfolgt über die grafische Administrationsoberfläche von SEP Sesam.

Gleichzeitig hat SEP die Lizenzierung von SEP Sesam überarbeitet und ermöglicht kleinen Unternehmen ab sofort eine kostengünstige professionelle Sicherung Ihrer Linux-basierten Groupware. Das Online-Modul ist für die ersten fünf Nutzer kostenlos, weitere Nutzer kosten je 12 Euro. Voraussetzung für die Nutzung ist die Lizenzierung des Backup-Servers SEP Sesam One zum Preis von 150 Euro.

Eine voll funktionsfähige Version von SEP Sesam 3.4 und die Online-Module für alle unterstützten Groupware-Lösungen stehen als 30-Tage-Testversion zum Download zur Verfügung. (Quelle: SEP AG/GST)