Netop Remote Control 9.1 verbessert Desktop Management

Netop Tech hat Netop Remote Control um diverse Funktionen erweitert. Die Software soll professionelle Fernsteuerung in Unternehmen flexibler, sicherer und schneller machen und sich noch einfacher managen lassen. Die Version 9.1 unterstützt nun auch alle 32-Bit-Versionen von Microsoft Vista und bietet durch Remote Smartcard Login eine einfachere Anmeldung und Authentifizierung.

Anzeige
c't wissen - DSGVO 2020 in der Praxis

Das ist besonders für den Support in sicherheitskritischen Anwendungen wichtig, etwa in der Finanzbranche. Die Software rationalisiert Softwareinstallation und -verteilung und beschleunigt die Fernwartung von Linux-Systemen.

Netop Remote Control soll sich auf nahezu allen Plattformen einsetzen lassen und in der Version 9.1 mehr Flexibilität, mehr Sicherheit sowie einfachere und schnellere Fernwartungsfunktionen bieten, so dass Anwender auf Grund des effizienteren Ressourcen-Einsatzes einen schnelleren ROI erzielen. Im Rahmen der Netop-Upgrade-Insurance erhalten alle ab April 2007 lizenzierten Kunden einen kostenfreien Upgrade auf Version 9.1. Allen weiteren Kunden bietet Netop Tech vergünstigte Upgrades an. (Quelle: Netop Tech GmbH/GST)