Proaktive Sicherheitslösung ermöglicht Fernadministration

Die Weiterentwicklung RMS-compact II des Rack Monitoring Systems der Knürr AG stellt eine richtungsweisende Lösung für die physikalische Sicherung von Rechenzentrumsinfrastrukturen dar.

Anzeige

Das Monitoring von Betriebsbedingungen ist für jede IT-Infrastruktur mit geschäftskritischen Applikationen unersetzbar. Die für hochsensible Serverumgebungen in Rechenzentren entwickelte proaktive Sicherheitslösung RMS-compact II bietet zwölf Sensoranschlüsse und erlaubt das Management von Ereignissen und Statistiken sowie die Systemkonfiguration aus der Ferne.

RMS-compact II erlaubt die Realisierung individueller Sicherheitslösungen. Erfasste Umgebungsgrößen lassen sich in einem frei programmierbaren Filtersystem logisch verknüpfen. Reaktionen auf bestimmte Ereignisse umfassen automatische Alarmmeldungen und/oder Schaltvorgänge.

Die Bedienung erfolgt über HTTPS, der Datenaustausch zwischen RMS-compact II und im lokalen Netz angeschlossenen Geräten per Fast Ethernet. Alarmmeldungen werden via E-Mail oder SNMP-Traps signalisiert und per Syslog protokolliert. RMS-compact II verfügt über eine erweiterte Nutzerverwaltung und lässt sich problemlos in alle gängigen Netzwerkmanagementsysteme integrieren. (Quelle: Knürr AG/GST)