Rundumschutz sichert mobile Telefone ab

Handy-Reparaturdienstleister Quips bietet gemeinsam mit KarstadtQuelle-Versicherungen ab sofort den Schutzbrief HandyPlus an. HandyPlus soll im Handling ausgesprochen einfach sein und die einfachste Prämienstruktur am Markt haben. Versichert werden Neugeräte sowie – bis zu zwölf Monaten nach Erwerb – Gebrauchtgeräte handelsüblicher Modelle aller Hersteller.

Anzeige
© just 4 business

Der Rundumschutz sichert Fall- und Sturzschäden, Wasser- und Feuchtigkeitsschäden, Frost- und Sturmschäden, Kurzschluss- und Überspannungsschäden, Brand, Verschmoren, Versengen, Raub und Einbruchdiebstahl, Fahrlässigkeit und unsachgemäße Behandlung und einfachen Diebstahl (Premiumpaket) ab.

Abgedeckt sind bei dieser Versicherung die Reparaturkosten bis zur Höhe des Neupreises. Bei Totalschaden oder Verlust durch Raub oder Einbruchdiebstahl erstattet HandyPlus die Kosten für ein Ersatzgerät gleicher Art und Güte. Beim VIP-Service (Premiumpaket) bekommt der Kunde innerhalb weniger Stunden nach Schadensmeldung ein Ersatzgerät am von ihm gewünschten Ort innerhalb Deutschlands persönlich ausgehändigt.

Für Geräte bis zu einem Neupreis von 200 Euro kostet der Schutzbrief 2,99 Euro, bis 500 Euro 3,99 Euro und ab 500 Euro 4,99 Euro im Monat. Das Premiumpaket kostet zusätzlich 5 Euro im Monat. (Quelle: Quips GmbH/GST)