Touchscreens erleichtern Zugangskontrolle

Dietrich Security Systems erweitert seine Zeiterfassungs- und Zugangskontrollsystem Onlineplus+ um 6,5 und 8,4 Zoll große Touchscreen-Displays in Aufputz- und Unterputzvarianten. Die Geräte können ins Netzwerk eingebunden werden und verfügen über einen integrierten Prozessor mit Arbeitsspeicher. Die Bildschirme sind frei konfigurierbar und können neben Tasten mit verschiedenen Hintergrundfarben auch komplette Menüstrukturen oder Firmeninformationen abbilden.

Anzeige

Mit der Software Onlineplus+ definiert der Anwender die für ihn zutreffenden Arbeitszeitmodelle unter Berücksichtigung von Wegzeiten, Schicht- oder Vergütungsmodellen. Diese Zeiten können auch auf Baustellen, für Projekte und mehr gebucht und ausgewertet werden.

Die Software läuft sowohl unter Windows als auch unter Linux, soll intuitiv zu bedienen und mit allen Datenbanksystemen kompatibel sein. Diverse Schnittstellen erlauben die Anbindung von Onlineplus+ an bestehende Datenbanken, ERP-Systeme oder vorhandene IT-Infrastrukturen. Auch eine Datenübergabe an Lohn- und Gehaltsprogramme ist realisierbar.

Onlineplus+ kann außerdem Online-Lese/Schreibgeräte steuern, die tagesaktuelle Berechtigungen für Türterminals auf einen berührungslosen Mitarbeiterausweis schreiben können. Darüber hinaus bietet Onlineplus+ zusätzlich Optionen wie Biometrik (Finger- oder Gesichtserkennung), Parkplatzverwaltung (einschließlich VIP-Regelung), Besucherverwaltung, Türzustandsmeldungen und vieles mehr. (Quelle: DIETRICH Security Systems GmbH & Co. KG/GST)