Software aktualisiert Daten in Office-Dokumenten

Auf Knopfdruck aktualisiert Condast Data Bridge Daten aus beliebigen Datenquellen. Das einfach zu installierende flexible Universalwerkzeug extrahiert die ausgewählten Zieldaten aus Datenquellen wie ERP-Systemen, Datenbanken oder anderen Anwendungen und überträgt sie in eine Office-Anwendung.

Anzeige
c't wissen - DSGVO 2020 in der Praxis

So können Anwender wiederkehrende Standard-Reports oder Präsentationen mit minimalem Aufwand aktualisieren. Viele Unternehmen drucken die Daten für regelmäßige Reports immer noch aus und übertragen sie dann manuell oder per Copy&Paste in das Zielformat. Dies ist jedoch zeitlichen hoch aufwändig und fehleranfällig. Condast Data Bridge optimiert solche Aktualisierungen, beschleunigt den Vorgang und stellt die Verwendung der neuesten Daten sicher.

Die Lösung automatisiert den Informationstransfer sowohl per Intranet als auch verschlüsselt per Internet. Besonders vernetzte oder Firmen mit verzweigten Einrichtungen, deren Außenstellen aktuelle Betriebsdaten vom Hauptsitz, aus der Produktion oder dem Lager benötigen, profitieren von der Lösung.

Condast Data Bridge lässt sich einfach in vorhandene Systemlandschaften integrieren und unterstützt relevante Betriebssysteme wie Windows und Linux. Ein Application-Server wird vorausgesetzt, wobei dieser auch ein Freeware-Produkt sein kann. Clientseitig ist keine Installation nötig, hier werden vorhandene Office-Anwendungen zur Visualisierung der übertragenen Daten genutzt. Über www.express-report.de können Interessenten eine kostenlose Test-CD von Condast Data Bridge anfordern. (Quelle: Condast GmbH/GST)