Stärkere Server bieten höhere Performance

Host Europe baut sein Angebot für dediziertes Server-Hosting weiter aus. Die neue Produktgeneration Server 6.0 soll zum gleichen Preis höhere Prozessorleistung und zusätzliche Speicheroptionen bieten. Eine zusätzliche Konfiguration von Server Pro ermöglicht den kostengünstigen Einstieg ins Managed Hosting.

Anzeige
© just 4 business

Server 6.0 bietet mit den Varianten L, XL, MAX und MAX² individuelle Serverlösungen für unterschiedlichste Anforderungen. Kunden können ihre Lösungen weitestgehend selbst zusammenstellen und zwischen verschiedenen Prozessoren, RAM-Größen, SATA- und SAS-Festplatten, Betriebssystemen und Administrationswerkzeugen wählen.

Grundsätzlich setzt Host Europe ab sofort Dell-PowerEdge-Server (R200, 1950III) mit Intel-Xeon-Prozessoren mit zwei oder vier Kernen und höherer Taktung ein, wodurch Unternehmenskunden mehr Rechenleistung erhalten.

Server 6.0 sind ab sofort verfügbar. In der Standardausstattung kostet der Server L bei einer Vertragslaufzeit von 36 Monaten monatlich 99 Euro, der Server XL 159 Euro, der MAX 229 Euro und der MAX² 329 Euro.

Ebenfalls neu: Eine kostengünstige Managed-Hosting-Grundkonfiguration von Server Pro auf Basis von Dell PowerEdge R200. Unternehmen nutzen Managed-Hosting-Lösungen für hochverfügbare Internet-Anwendungen und anspruchsvolle Infrastrukturlösungen. Server Pro beinhaltet eine echte 100 MBit/s-Traffic-Flatrate, aktives Patch-Management, Backup, Monitoring sowie 24/7-Support. (Quelle: Host Europe GmbH/GST)