Wettbewerb Theseus Mittelstand 2009 gestartet

Zum Download
Zum Download der Info-Broschüre

Theseus“ ist ein Forschungsprogramm – ein so genanntes Leuchtturmprojekt – des Bundeswirtschaftsministeriums (BMWi), an dessen Ende neuartige Produkte, Tools, Dienste und Geschäftsmodelle für das Internet stehen sollen. Im Rahmen dieses Projekts startete nun das BMWi den Technologiewettbewerb „Theseus Mittelstand 2009„, mit dem kleine und mittlere Unternehmen aus Deutschland die Chance erhalten, das Internet der Zukunft mitzugestalten. Besonders erfolgversprechende neue Produkte, Dienste und Geschäftmodelle werden mit Fördermitteln in Höhe von insgesamt rund 10 Millionen Euro belohnt. Projektskizzen können bis zum 1. Dezember 2008 eingereicht werden.

Das Forschungsprogramm „Theseus“ hat eine Laufzeit von fünf Jahren und wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie mit rund 90 Millionen Euro gefördert. Weitere 90 Millionen Euro stellen rund 30 Partner aus Wirtschaft und Wissenschaft aus Eigenmitteln zur Verfügung. Diese Partner bilden gemeinsam mit dem Bundeswirtschaftsministerium das Theseus-Konsortium und schätzen das Marktpotenzial internetbasierter Dienste im Jahr 2011 auf weltweit rund 100 Milliarden Euro.

Mit „Theseus Mittelstand“ fördert das Ministerium anwendungsorientierte Forschungs- und Entwicklungsprojekte in der mittelständischen Wirtschaft, die den Zielen des Projekts Theseus entsprechen. Zielgruppe des Wettbewerbs sind kleinere und mittlere Unternehmen, die ihre Projekte einzeln oder im Verbund mit Forschungspartnern oder weiteren KMUs durchführen wollen. Die Gewinner des Wettbewerbes erhalten die Möglichkeit, ihre Projektidee in Zusammenarbeit mit Unternehmen und Forschungseinrichtungen des Theseus-Konsortiums umzusetzen.

Weitere Informationen und Hinweise zum Wettbewerb stehen im Internet bzw. auf der für den 25. August in Köln geplanten Informationsveranstaltung zur Verfügung. Eine Info-Broschüre über den Wettbewerb steht als Download ebenfalls kostenlos zur Verfügung.

(BMWi/ml) ENGLISH