NAS-Gehäuse fasst zwei SATA-Festplatten

Die Assmann-Marke Digitus erweitert ihr Portfolio um ein leistungsstarkes NAS-Gehäuse (Network Attached Storage). Das externe Festplattengehäuse DN-7024 bietet Platz für zwei SATA-Festplatten und macht gespeicherte Inhalte im Netzwerk verfügbar.

Anzeige
© Heise Events

Dank einfacher Bedienung soll ein Backup persönlicher und geschäftlicher Daten zum Kinderspiel werden. Das NAS bietet schnellen, komfortablen Datenzugriff über eine Gigabit-Anbindung, kann aber auch per USB direkt am Computer angeschlossen werden. Das Kopieren von Daten wird per Knopfdruck gestartet.

Das Gehäuse bietet zwei herausnehmbare Festplattenrahmen mit SATA-Anschlüssen. Per integriertem RAID-Controller (Level 0 und 1) können die Festplatten als Stripe-Set (Leistung) oder Mirror (Datensicherheit) logisch zusammengefasst werden. Weiteren Komfort bieten ebenfalls integrierte FTP– und Samba-Server, die den Zugriff auf die Daten via FTP-Verbindung oder Netzwerk ermöglichen.

Unterstützt werden CIFS, FAT32, ext2- und ext3-Dateisysteme sowie P2P (BitTorrent) und FTP-/HTTP-Download-Manager. Per Web-Interface sollen sich unter anderem Media- und iTunes-Server kinderleicht konfigurieren lassen, so dass man auch multimediale Inhalte oder Daten einfach im Netzwerk verfügbar machen kann.

Der empfohlene Verkaufspreis für das Festplattengehäuse DN-7024 liegt bei 189,90 Euro. (Quelle: Assmann Electronic GmbH/GST)