Der Süden Deutschlands ist Mekka für IT-Fachkräfte

Die IT-Großunternehmen in Deutschland gehören unter Berufsanfängern zu den beliebtesten Arbeitgebern. Allerdings sind die Einstiegschancen geografisch höchst ungleich verteilt. Nur jedes dreizehnte Jobangebot der 100 größten deutschen IT-Unternehmen kommt derzeit aus dem Norden oder Osten der Republik. 51% der offenen Stellen entfallen dagegen auf Bayern und Baden-Württemberg. Dieses starke Nord-Süd-Gefälle hat sich in den vergangenen Jahren weiter verschärft.

Anzeige
© Heise Events

Zum Beispiel sank die Zahl der offenen Stellen im Norden und Osten Deutschlands gegenüber dem Vorjahr um 36%. Im Gegensatz dazu verzeichneten IT-Firmen aus Baden-Württemberg im letzten Jahr ein Stellenplus von 40%. Bei den Branchenführern kommen neun von zehn Jobangeboten für IT-Einsteiger aus dem Süden und Westen der Republik. Das sind Ergebnisse aus der Studie „IT-Jobscout Mai 2008“ des Beratungsunternehmens PPI AG.

Zum wiederholten Mal führt Bayern das Bundesländer-Ranking an. 29% der ausgeschriebenen Stellen entfallen auf den süddeutschen Freistaat. Auf dem zweiten und dritten Platz folgen Baden-Württemberg (22%) und Hessen (21%). Schlusslichter sind die ostdeutschen Bundesländer sowie Bremen und Schleswig-Holstein. Damit baut der Süden seine IT-Vorherrschaft weiter aus. Zum Beispiel arbeiten in der Metropolregion München heute bereits 9% aller Beschäftigten im Hightech-Sektor. Im Bundesdurchschnitt sind es nur 5,2%. Ebenfalls starke IT-Standorte sind darüber hinaus Karlsruhe sowie der Großraum Nürnberg/Erlangen.

Diese Verteilung gilt allerdings nur für die großen IT-Unternehmen. Deutschlandweit sind Start-ups, kleine und mittelständische Firmen sowie unternehmensinterne IT-Abteilungen ebenso auf der Suche nach qualifizierten Fachkräften. So gibt es zum Beispiel in Hamburg aktuell rund 8500 IT-Unternehmen mit 55.000 Beschäftigten – Tendenz steigend. Allein im letzten Jahr wuchs die Zahl der IT-Firmen in der Hansestadt um rund 6%. Die mittelständisch geprägte Hamburger IT-Wirtschaft sucht händeringend Nachwuchs. Über alle Unternehmensgrößen hinweg rangiert die Hansestadt mit dieser Bewerbernachfrage hinter Berlin auf Rang zwei der Städte mit den meisten offenen Stellenangeboten für IT-Fachleute in Deutschland. (ots/ml)ENGLISH