Broschüre informiert über Trends im Arbeitsschutz

Mit Zahlen, Daten und Fakten zur Erwerbstätigkeit, dem Unfallgeschehen und den Arbeitsbedingungen in Deutschland informiert die Broschüre „Arbeitswelt im Wandel“ Arbeitsschutz- und Gesundheitsbeauftragte, aber auch Unternehmer und Personalverantwortliche über wichtige Trends im Arbeitsschutz. Die kostenlose Broschüre „Arbeitswelt im Wandel – Ausgabe 2008“ kann kostenlos als Download bezogen werden.

Durch Arbeitsunfähigkeit verlor die deutsche Volkswirtschaft im Jahr 2006 etwa 65 Milliarden Euro an Bruttowertschöpfung. 941 Beschäftigte erlitten einen tödlichen Arbeitsunfall. Das sind nur einige Beispiele interessanter Daten aus der Broschüre, die die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) jetzt herausgegeben hat.

Neben Basisdaten zum Arbeitsschutz stellt die Broschüre auch allgemeinere Trends und neue Entwicklungen in der Arbeitswelt vor. So präsentiert die Ausgabe 2008 Fakten zum demografischen Wandel und zu den Arbeitsbedingungen in der Zeitarbeit. Zudem wirft sie einen vertiefenden Blick auf die Arbeitsbedingungen in der Pflege, auf dem Bau und im Büro. Auf ihren 92 Seiten greift die Broschüre darüber hinaus auch Aspekte des sozialen Zusammenlebens der Menschen im Betrieb oder die ökonomische Seite sicherer Arbeit auf. (BAuA/ml)