Ricoh bringt multifunktionale Schwarzweiß-Laser

Ricoh Aficio SP 4100SF und SP 4110SF
Ricoh Aficio SP 4100SF und SP 4110SF

Ricoh stellt die beiden neuen Laserdrucker Aficio SP 4100SF und SP 4110SF vor, die sich durch rasante Geschwindigkeit, kinderleichte Bedienung und niedrige Gesamtdruckkosten auszeichnen sollen. Die Systeme sollen außerdem vielseitige Anbindungsmöglichkeiten, effiziente Dokumentenverteilung und Multifunktionalität mit Farbscanner und Fax bieten und als Zielgruppe KMUs oder kleine Arbeitsgruppen in großen Firmen adressieren.

Ausdrucke und Kopien geben die Aficio-Modelle SP 4100SF und SP 4110SF mit 31 respektive 36 A4-Seiten pro Minute (ppm) aus. Mit der standardmäßigen Duplexeinheit sollen sich doppelseitige Dokumente nahezu ohne Geschwindigkeitsverlust erstellen lassen. Beide Systeme sollen eine kurze Aufwärmzeit von 45 Sekunden und eine Erstseitendruckgeschwindigkeit von 6,9 Sekunden vorweisen können.

Die effiziente und reibungslose Dokumentenverteilung unterstützen die kompakten Systeme laut Hersteller mit fortschrittlichen Fax- und vielseitigen Scan-Funktionen, zu denen beispielsweise Scan-to-Folder an bis zu 50 Ordner und Scan-to-E-Mail an bis zu 100 Empfängeradressen pro Auftrag zählen. Über ein farbiges, intuitiv bedienbares 7-Zoll-Touch-Bedienfeld sollen sich der SP 4100SF und SP 4110SF einfach bedienen lassen.

Beide Drucker verfügen über ein praktisches Design mit vollständiger Frontbedienung und bieten eine Vielzahl an Papierverarbeitungsoptionen. Im Standardfach und den optionalen Ausgabefächern lassen sich Papiergrößen bis A4 und Grammaturen bis 130 g/m² verarbeiten, über den Einzelblatteinzug sind es bis zu 162 g/m². Die maximale Papierkapazität liegt bei 1.100 Blatt und die Auflösung bei 1.200 x 600 dpi. (Quelle: Ricoh Deutschland GmbH/GST)