Triumph-Adler kooperiert mit T-Systems

Triumph-Adler Corporate Consulting (TA-CCO) wird im Rahmen des Business-Partner-Programms von T-Systems ab sofort mit dem Telekommunikationsunternehmen in Sachen Vertriebskooperation zusammenarbeiten. Individuelle Drucklösungen, moderne Hardware- und intelligente Softwarelösungen werden künftig durch Telekommunikationsdienstleistungen abgerundet.

Anzeige
© just 4 business

TA-CCO verantwortet als Tochtergesellschaft von Triumph-Adler das bundesweite Key-Account-Management (KAM) des Konzerns. Die Dokumentenmanagement-Spezialisten beraten Kunden im Hinblick auf optimale Büro-Workflows in papiergebundener und elektronischer Form. Durch die Vertriebspartnerschaft mit T-Systems kann TA-CCO Kunden künftig auch verbesserte Telekommunikationslösungen anbieten.

Dazu gehört beispielsweise die optimale Vernetzung einzelner Unternehmensstandorte. Skalierbare und ausfallsichere Breitbandverbindungen sollen den Datenaustausch zwischen den jeweiligen Niederlassungen gewährleisten. Der Vorteil: Kunden arbeiten hinsichtlich ihrer Büro-Lösungen mit nur einem Ansprechpartner zusammen.

„Mit dieser Kooperation weiten wir unser Angebot auf die gesamte Technik aus, die im modernen Büro benötigt wird. Unsere Kunden bekommen Komplettlösungen, die ihre individuellen Bedürfnisse abdecken“, freut sich TA-CCO-Chef Eismann.

„Ziel unserer Partnerschaft ist es, mittelständische Geschäftskunden mit gemeinsamen Lösungen von TA Triumph-Adler und T-Systems zu gewinnen. So nutzen wir Synergien und zeigen, dass Unternehmen auf dem Markt gemeinsam noch stärker sein können als allein“, so Rolf-Jan Jünemann, Senior Vice President Partner Sales bei T-Systems.

Für eine bestmögliche Kundenberatung soll ein spezielles T-Systems-Portal sorgen. Hier können TA-CCO-Mitarbeiter aktuellste Informationen zum Produkt- und Leistungsportfolio von T-Systems beziehen. (Quelle: TA Triumph-Adler AG/GST)