Zentrale Login-Lösung verbessert Zugangssicherheit

Abylon Logon 7.3
Abylon Logon 7.3

Rechner-Zugangsschutz ist ein wichtiges Thema bei der Sicherung von Firmennetzwerken. Abylonsoft Logon 7.3 soll hier einen entscheidenden Beitrag leisten, indem sich Anwender nicht mit einem Windows-Passwort, sondern per Chipkarte, USB-Token oder CD anmelden. Dabei werden zahlreiche Optionen unterstützt, die die Sicherheit weiter erhöhen sollen.

Das optionale Feature „Random-Passwort“ soll garantieren, dass Anwender ausreichend lange und komplizierte Passwörter verwenden, die zudem noch täglich gewechselt werden. Dieses einmalige Passwort besteht aus zufälligen Zeichen und bleibt den Anwender unbekannt. Ferner kann der Angestellte beim kurzfristigen Verlassen des Arbeitsplatzes den PC schnell und einfach durch Entfernen des Tokens sperren.

Ein weiterer Vorteil ist, dass kurzfristig im Unternehmen tätigen Mitarbeitern kein Passwort mitgeteilt werden muss. Es reicht, wenn der Praktikant oder die Aushilfe einen entsprechenden Token erhält, der nach Beendigung der Tätigkeit wieder abgegeben wird.

Die zentrale Administration von Einstellungen und Anmeldekonten soll die Sicherheit entscheidend erhöhen. Werden die Anmeldekonten auf einem LAN- oder Webserver hinterlegt, so erfolgt der Abgleich der Daten mit den Clients in regelmäßigen Abständen. Dabei werden neue Konten aktualisiert und entfernte Konten gelöscht. So kann einzelnen Mitarbeitern der Zugang verwehrt werden, auch wenn alle Anwender das identische Anmeldekonto verwenden.

Neben der Anmeldung mit Chipkarte, USB-Token oder CD kann optional ein zusätzlicher Passwortschutz vergeben werden. In diesem Fall muss nach dem Einlegen des Zugangsmediums noch das Freischaltungspasswort eingegeben werden. Sollte ein unberechtigter Anwender in den Besitz eines Anmeldemediums gelangen, kann er sich also immer noch nicht am Rechner anmelden.

Abylon Logon 7.3 kann kostenlos heruntergeladen und für 30 Tage getestet werden. Danach wird Software über einen SLL-Internet-Shop registriert, der als Zahlungsmittel Kreditkarten, Schecks, PayPal, GiroPay, Überweisungen und Bargeld akzeptiert. Firmen und Behörden können per Rechnung bezahlen. Nach Eingang des Rechnungsbetrages wird der Registrierungsschlüssel an die E-Mail-Adresse gesandt und die Software zur uneingeschränkt nutzbaren Vollversion freigeschaltet. (Quelle: Abylonsoft/GST)