Berliner Service vermietet UMTS-Mobilität

Seit dem 1. November 2008 bietet das im Oktober dieses Jahres gegründete Berliner Unternehmen NetMOBI Kunden die Möglichkeit, ohne Anschlussgebühr oder Vertragsbindung einen UMTS-Surf-Stick oder ein Netbook oder Notebook zu mieten. Bisher ist das Angebot allerdings auf Berlin beschränkt.

Anzeige
c't wissen - DSGVO 2020 in der Praxis

Interessant dürfte das NetMOBI-Angebot für in- und vor allem ausländische Touristen sein, da kein fester Wohnsitz in Deutschland vorausgesetzt wird. Das bestellte Produkt – Netbook, Notebook, UMTS-Surf-Stick oder eine Kombination – wird durch NetMOBI zum vereinbarten Treffpunkt geliefert und direkt an den Nutzer übergeben.

Voraussetzung für die Nutzung des Services durch Kunden ohne deutschen Wohnsitz ist der Besitz einer Kreditkarte. Deutsche Kunden können laut NetMOBI problemlos per Banküberweisung oder in bar bezahlen. Für jedes Gerät wird eine Kaution in Höhe von 50 Euro angesetzt. Preise und weitere Details finden Sie auf der Webseite des Anbieters. (Quelle: Netmobi/GST)