Vostro-PCs erfahren Überarbeitung

Dell Vostro 220s
Dell Vostro 220s

Dell hat seine Vostro-Desktop-PCs einem Redesign unterzogen. Die neuen Systeme richten sich an kleine Unternehmen, die einfach zu bedienende Desktop-PCs mit attraktivem Preis-Leistungsverhältnis suchen. Zu den zentralen Änderungen gehören eine neue Gehäusegestaltung, eine höhere Speicherkapazität, zahlreiche Schnittstellen sowie die optionale Integration von Blu-ray-Laufwerken.

Die neuen Vostro-PCs sollen kleine Unternehmen mit einfachen Netzwerken adressieren, die Wert auf Qualität, Zuverlässigkeit und umfassende Serviceleistungen legen. Mit Dells ProSupport-Services können Kunden die IT-Support-Leistungen in Anspruch zu nehmen, die sie wirklich benötigen. Das Angebot umfasst zum Beispiel eine proaktive 24/7-Wartung, die Bereitstellung von Leitfäden oder Software-Support.

Die neuen Vostro-Modelle zeichnen sich durch ein neues Design mit glänzender Frontseite und mattschwarzen Seitenflächen aus und verfügen über überarbeitete optische Laufwerksschächte für komfortable, schnelle Zugriffsmöglichkeiten. Sie bieten nun bis zu 1 TByte Festspeicherplatz (4 TByte beim Vostro 420) und integrieren Gigabit-LAN für schnelle Netzwerkverbindungen. Das High-Performance-System Vostro 420 bietet außerdem Anschlussmöglichkeit für zwei Monitore, größere Erweiterbarkeit und Flexibilität durch zehn USB-Ports und sieben PCI-/PCIe-Slots für zusätzliche Netzwerk-, Sound- oder Grafikkarten.

Die Systeme integrieren aktuellste Intel-Technologie mit dem Chipsatz Intel G45 Express, können optional mit einem Blu-ray-Laufwerk zur Datensicherung und für Videos ausgerüstet werden und verfügen über PS/2- und serielle Ports für den Anschluss älterer Geräte. Der Vostro 420 bietet zusätzlich einen eSATA-Konnektor für den Anschluss moderner portabler Speichermedien.

Die Vostro-Modelle 220 und 420 sollen in den kommenden Wochen verfügbar werden. Der Vostro 220s Slim-Tower ist ab sofort ab 269 Euro (zzgl. MwSt. und Versand) erhältlich. (Quelle: Dell GmbH/GST)