Kleiner Box-PC integriert USV

Die Münchener Comp-Mall bietet mit dem Box-PC IBX-600-Atom einen Intel-Atom-basierten lüfterlosen Minirechner an, der eine unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV bzw. engl. UPS) integriert. Dank der USV sollen Netzspannungsschwankungen oder Netzunterbrechungen von bis zu 30 Minuten problemlos ausgeglichen werden.

Anzeige
c't wissen - DSGVO 2020 in der Praxis

Der IBX-600-Atom integriert einen Intel Atom N270 mit einer Taktfrequenz von 1,6 GHz, der zusammen mit bis zu 2 GByte Arbeitsspeicher auf einem Mainboard mit Intel-945GSE+ICH7M-Chipsatz arbeitet. Die Grafik wird von dem im Chipsatz integrierten GMA 900 generiert. Das Gerät verfügt über WLAN (802.11b/g), zweimal Gigabit-LAN, eine 2,5-zöllige SATA-Festplatte, ein DVD-Laufwerk und einen Compact-Flash-II-Slot. An Schnittstellen stehen außerdem zwei serielle Ports (RS232), sechs mal USB 2.0, DVI-D, VGA und Audio zur Verfügung.

Die Lithium-Ionen-basierte USV lässt sich von außen per RS232-Schnittstelle überwachen. Sie kann über diese Schnittstelle Parameter wie Batterieladezustand, Batterieladung oder -entladung und Versorgungsspannung sowie Warnungen über zu hohe Temperaturen oder zu geringen Batterieladezustand übermitteln.

Das System arbeitet dank der energieeffizienten Atom-CPU im Temperaturbereich von 0 bis 45° C komplett lüfterlos. Außerdem verfügt es über einen so genannten Watchdog-Timer, der einen programmierbaren Neustart erlauben soll.

Das 30,7 × 21,0 × 6,5 cm kleine Metallgehäuse mit Kunststoff-Front soll sehr stabil und servicefreundlich aufgebaut sein, da die USV ist an der Unterseite leicht zugänglich angebracht ist. Der IBX-600-Atom ist aber auch ohne integrierte USV lieferbar. (Quelle: Comp-Mall GmbH/GST)