Mini-PC bietet Komplettlösung zur Videoüberwachung

Shuttle D 1416S
Shuttle D 1416S

Barebone-Hersteller Shuttle hat mit dem Komplettsystem D 1416S sein erstes Produkt der Kategorie „Special Solutions“ vorgestellt. Das Überwachungssystem kann mit bis zu 16 CCTV-Kameras verbunden werden und soll durch Touchscreen-Steuerung und eine leicht verständliche Software-Oberfläche einen einzigartigen Bedienkomfort bieten.

Das System kann die Videosignale der per BNC angeschlossenen Kameras digital auf seiner 500 GByte fassenden Festplatte aufzeichnen und sie bei Bedarf per integriertem DVD-Brenner archivieren.

Basis des anschlussfertig ausgelieferten Systems ist das erst kürzlich vorgestellte Shuttle-Barebone D10 mit integriertem 7-zölligen Touchscreen-Display. Zuverlässige hohe Leistung soll durch den Einsatz einer Framegrabber-Karte mit vier Videochips sowie den 2,53 GHz schnellen Intel-Core-2-Duo-Prozessor E7200 und 1 GByte DDR2-Arbeitsspeicher gewährleistet werden. Die eigens für die Verwendung auf einem Touchscreen entwickelte Applikation Shuttle Security Center soll sich durch klaren Aufbau auszeichnen und eine Bedienung ohne zusätzliche Eingabegeräte erlauben.

„Shuttle Security Center verzichtet auf schwer verständliche Menüstrukturen und ist über große Buttons vollständig per Finger bedienbar. Auf einen Blick lassen sich bis zu 16 Kameras beobachten und jedes Kamerabild durch eine Berührung vergrößern“, erklärt Tom Seiffert, Head of Marketing & PR der Shuttle Computer Handels GmbH. „Als weiterer großer Vorteil kann das D 1416S zugleich als PC-Arbeitsstation genutzt werden und erfüllt so gleich zwei Aufgaben.“

Shuttle D 1416S
Shuttle D 1416S

Seine schlanken Abmessungen von 30,5 × 20,0 × 18,5 cm erlauben den Einsatz auf kleinstem Raum. Auch ohne zusätzlichen Monitor können die installierten Kameras stets im Auge behalten werden. Ein autarker Betrieb ist so problemlos möglich. Per VGA-Ausgang kann das Shuttle D 1416S aber auch mit einem großen Bildschirm verbunden werden.

Verschiedene Bildformate, Bildraten und Aufzeichnungsmodi sind wählbar. Eine Bewegungserkennung zeichnet nur Kamerabilder auf, auf denen eine Bewegung erkannt wird.

Das Shuttle D 1416S soll ab sofort im Fachhandel und über den Shuttle Systems Configurator der europäischen Shuttle-Website erhältlich sein. Den Verkaufspreis gibt Shuttle mit 1069 Euro an (inkl. MwSt.). (Quelle: Shuttle Computer Handels GmbH/GST)