VPN-Router ermöglicht wirtschaftliche Filialvernetzung

Lancom 1811n Wireless
Lancom 1811n Wireless

Lancom stellt mit dem 1811n Wireless einen DSL-WLAN-Router vor, der neben DSL und ISDN für den WAN-Zugang auch ein integriertes VPN-Gateway und umfangreiche Sicherheitsfunktionen bietet. Für die lokale Vernetzung stehen ein 4-Port-Switch und WLAN nach IEEE 802.11n zur Verfügung, das sich im Vergleich mit herkömmlichen WLAN-Standards durch höhere Datenraten mit bis zu 300 MBit/s, eine signifikant bessere Funkfeldabdeckung und eine größere Reichweite auszeichnet.

Davon sollen insbesondere Unternehmen profitieren, die kleinere Niederlassungen oder Home Offices per VPN anbinden möchten. Durch die hohe Reichweite des 11n-Funkmoduls lassen sich diese in vielen Fällen ohne weitere Infrastruktur vollständig per WLAN vernetzen. Sollte doch zusätzliche Infrastruktur nötig sein, übernimmt der Router die Funktion des Switches. Sein integrierte USB-2.0-Host-Port kann zudem als Printserver für Drucker genutzt werden.

Das WLAN-Modul des 1811n Wireless unterstützt IEEE 802.11a/b/g/h und n und funkt wahlweise im 2,4-GHZ-Band oder dem deutlich weniger ausgelasteten 5-GHz-Band. Es ist mit umfangreichen Sicherheitsfeatures ausgestattet, zu denen unter anderem vollwertiges IEEE 802.11i mit WPA2 und AES-Verschlüsselung sowie 802.1x/EAP (WPA2 Enterprise) gehören.

Serienmäßig bietet der Lancom 1811n Wireless fünf VPN-Kanäle. Eine Zusatzoption stockt diese auf 25 Kanäle auf und aktiviert einen zusätzlichen Hardware-Beschleuniger. WAN-seitig unterstützt der Router beliebige xDSL-Modems mit Ethernet-Anschluss sowie – für Backup-Zwecke – ISDN. Außerdem lassen sich bis zu drei Switch-Ports zusätzlich zu WAN-Ports umkonfigurieren, so dass Load Balancing über bis zu vier WAN-Schnittstellen möglich ist.

Wie alle Lancom-WLAN-Router soll sich auch der 1811n Wireless aus der Ferne konfigurieren und verwalten lassen. Das WLAN-Funkmodul lässt sich darüber hinaus vollständig über einen Wireless LAN Controller/Wireless Switch von Lancom steuern, was auch die 24/7-Überwachung der Sicherheitspolicies und Quality-of-Service-Richtlinien einschließt. In der Filiale ist damit keinerlei IT-Kompetenz erforderlich.

Der Lancom 1811n Wireless ist ab sofort für 649 Euro (zzgl. MwSt.) erhältlich. Der Kaufpreis beinhaltet Firmware-Upgrades über den gesamten Produktlebenszyklus hinweg. (Quelle: Lancom Systems GmbH/GST)