3,5-Zoll-Rack beherbergt zwei Notebookfestplatten

Die deutsche Tochter der taiwanesischen Jou Jye Electronics Co. Lt. Stellt mit dem Mobile-Rack SATA JJ-1225 eine Lösung vor, mit der sich hohe Speicherkapazitäten Platz sparend unterbringen lassen sollen. Das aus Aluminium gearbeitete Rack passt in einen 3,5″-Laufwerksschacht, ist für zwei 2,5″-Festplatten konzipiert und unterstützt Plug & Play. Das Rack kann mit HDDs oder SSDs bestückt werden, deren Breite zwischen 9 und 9,5 mm variiert.

Anzeige
© Heise Business Services

Das Rack verfügt über zwei Kammern, in denen die Datenträger ohne zusätzliche Fixierung durch Schrauben stoßfest gelagert sind und die sich nur manuell öffnen und schließen lassen. Beim Öffnen wird die entsprechende Festplatte automatisch ausgeworfen. Der Betriebsstatus der Speichermedien wird an der Vorderseite durch grüne und rote LED-Leuchten angezeigt.

SATA JJ-1225 verfügt über zwei SATA-Schnittstellen und ist zu SATA I und II kompatibel. Verfügt der SATA-Controller über die entsprechenden Funktionen, unterstützt das Gerät auch Hot Swap und RAID. Durch den Einsatz von 2,5″-Speichermedien soll das JJ-1225 Energie sparendes Arbeiten ermöglichen. Zur optimalen Wärmeableitung wurde das Rack fast komplett aus schwarzem Aluminium gefertigt, wodurch es als Nebeneffekt mit 230 g besonders leicht ist.

Aufgrund seines 3,5″-Formfaktors (101,7 × 146,0 × 25,8 mm) soll sich das Mobile Rack für die Installation in Desktop- und Servergehäusen sowie Rack-Mount-Chassis eignen. Neben der Unterbringung im Laufwerksschacht kann es alternativ direkt im Gehäuse befestigt werden. An Anschlüssen bietet das Rack an der Rückseite einen SATA-15-Pin-Stromanschluss und zwei SATA-7-Pin-Datenanschlüsse.

Das JJ-1225 kann unter Windows Me/NT/2000/Vista/XP, Linux, Mac OS X und höher eingesetzt werden. Es soll ab sofort für 39 Euro bei der Jou Jye Computer GmbH erhältlich sein. (Quelle: Jou Jye Computer GmbH/GST)