Fix-Dome-Netzwerkkamera zeichnet scharfe Bilder

Sony SNC-DF85P
Sony SNC-DF85P

Sony Professional erweitert sein Portfolio an intelligenten Fix-Dome-Netzwerkkameras mit der neuen, gegen Vandalismus geschützten Fix-Dome-Netzwerkkamera SNC-DF85P um ein weiteres Modell. Sie soll dank Dynaview-Technologie selbst bei extremen Gegenlichtbedingungen oder wechselnden Lichtverhältnissen detailgetreue Bilder aufzeichnen können.

Die SNC-DF85P verfügt über intelligente Bewegungs- und Objekterkennung und soll sich für den Innen- und Außeneinsatz (Schutzklasse: IP66) eignen. Die Tag-/Nachtfunktion und die hohe Aufzeichnungsqualität ermöglichen den durchgehenden Einsatz, was besonders bei der Zutrittskontrolle in Eingangsbereichen wichtig ist. Einfache Installation und praktische Funktionen wie eine akustische Alarmfunktion, Datums-/Uhrzeiteinblendung, Passwortschutz, direktionaler Audioübertragung sowie Privacy-Zone-Masking sollen die SNC-DF85P als ideale Netzwerkkamera für eine Vielzahl von Überwachungsanwendungen empfehlen.

Die Wide-Dynamic-Range-Technologie verbessert den Dynamikbereich 128-fach und soll auch in kontrastreichen Umgebungen scharfe Bilder garantieren. Die Kamera nimmt dunkle Bildbereiche mit einer normalen Verschlusszeit und helle Bildbereiche mit einer schnellen Verschlusszeit auf. Die unterschiedlichen Bildbereiche werden dann zu einem kontrastreichen Bild mit natürlichen Farben kombiniert. Die Kamera soll bei einer Glasfront den Kontrast zwischen äußeren und inneren Lichtverhältnissen automatisch kompensieren und bewegte Objekte dank Dynamic-Frame-Integration-Technologie (DFI) sauber aufzeichnen können. Sie benötige eine Mindestlichtstärke von nur 0,7 Lux (Farbe) und 0,15 Lux (Schwarzweiß). Ein integrierter Bildstabilisator kompensiert Vibrationen.

Die intelligente Videoanalyse DEPA ist eine Kombination aus kamerainterner Intelligenz und festgelegten Überwachungskriterien. Sie analysiert Objektbewegungen und kann regelbasiert vordefinierte Aktionen (Bildaufzeichnung/Alarm) auslösen. Die SNC-DF85P bietet zum Schutz der Privatsphäre Privacy-Zone-Masking: Private Bereiche, die im Überwachungsfeld der Kamera liegen, können gekennzeichnet und von der Überwachung ausgeschlossen werden.

Bei der dualen Kodierung können gleichzeitig MPEG4- und JPEG-Bilder generiert werden. Dadurch lässt sich ein Überwachungssystem so einrichten, dass es klare Live-MPG4-Bilder über ein WAN oder ein Internet-VPN bei begrenzter Netzwerkbandbreite überträgt und gleichzeitig hochauflösende JPEG-Bilder auf ein Wechselspeichermedium speichert.

Die SNC-DF85P ist mit einem 3,6-fachen Zoomobjektiv mit variabler Brennweite ausgestattet. Das Objektiv erlaubt zahlreiche Aufnahmewinkel von 100,8° (Weitwinkel) bis zu 27,7° (Tele-Endstellung) und ermöglicht eine flexible Installation. Durch das robuste Gehäuse aus Aluminiumdruckguss und einer widerstandsfähigen Polycarbonat-Kuppel ist die Kamera vor Vandalismus geschützt.

Die SNC-DF85P ist ab sofort bei den Sony Distributoren Allnet, Erdkreis CCTV/IP-Video, MHM Electronic, Opto-System-Technik, Videor und Videotechnik West erhältlich. (Quelle: Sony Professional der Sony Deutschland GmbH/GST)