Mehrheit für CDU-FDP-Regierung in Hessen

Landtagswahl Hessen
Landtagswahl Hessen

Die erste Hochrechnung der Hessenwahl um 18 Uhr zeigen eine starke Mehrheit für Schwarz-Gelb und enorme Verluste für die SPD bei einer sehr geringen Wahlbeteiligung von 60%. Nach diesen ersten Hochrechnungen ergibt sich eine Sitzverteilung von 61 Sitzen für CDU/FDP und 49 Sitze für die Opposition. Die Linke kommt nach dieser Hochrechnung mit 5,1% wieder in den Landtag (6 Sitze). Für weitere Hochrechnungen bitte auch den folgenden Text lesen.

Update der Ergebnisse nach der dritten Hochrechnung gegen 18:35 Uhr:

667

Eine Koalition aus CDU und FDP kann damit mit einer Mehrheit von 61 Sitzen gegen eine Opposition mit 49 Sitzen regieren, selbst wenn nach der kompletten Auszählung Überhangmandate hinzukommen sollten.

Überraschend hoch fiel das Votum für die Freien Demokraten aus. Der drastische Verlust der SPD andererseits entspricht den Erwartungen der Meinungsforscher.

(ml)