Farblaser arbeitet superleise und schnell

Canon i-Sensys LBP7200Cdn
Canon i-Sensys LBP7200Cdn

Canons stellt mit dem i-Sensys LBP7200Cdn einen neuen Farblaserdrucker, der sich durch hohes Drucktempo, exzellente Druckqualität, integrierte Netzwerkkarte, bis zu 550 Blatt Papiervorrat und Duplexeinheit für den automatischen beidseitigen Druck auszeichnen soll. Im Stromsparmodus soll er er nicht nur wenig Strom benötigen, sondern auch akustisch kaum wahrzunehmen sein.

Die Druckgeschwindigkeit des i-Sensys LBP7200Cdn wird von Canon mit bis zu 20 Seiten pro Minute für S/W- und Farbdokumente angegeben. Für den Druck der ersten Seite aus dem Standby-Modus heraus soll der Drucker maximal 15 Sekunden benötigen. Er verwendet zudem Canons speziellen S-Toner mit besonders niedriger Schmelztemperatur, der die Ausgabe weiter beschleunigen soll.

Dank einer mit AIR (Automatic Image Refinement) aufgepeppten Druckauflösung von bis zu 9.600 x 600 dpi sollen Texte, Grafiken und Bilder gestochen scharf und mit klaren, kräftigen Farben wiedergegeben werden. Die integrierte Duplexeinheit für automatischen beidseitigen Druck sorgt für professionellen Look, reduziert den Papierverbrauch und schont so die Umwelt. Der i-Sensys LBP7200Cdn verfügt über eine integrierte Netzwerkkarte für die Nutzung im Netzwerk. Admins und Anwender können per Remote User Interface (RUI) bequem über einen Internetbrowser auf den Drucker zugreifen.

Der i-Sensys LBP7200Cdn ist auf Grund seines horizontalen Inline-Druckwerks kompakt und nur 33,1 cm hoch. Laut Canon soll er im Betrieb zudem besonders leise und im Standby-Modus nicht wahrnehmbar sein. Papierwechsel, Papierausgabe und Cartridge-Wechsel erfolgen über die Gerätevorderseite des Geräts. Die Standardkassette fasst bis zu 250 Blatt und der Mehrzweckeinzug zusätzliche bis zu 50 Blatt. Die Kapazität kann über eine optional erhältliche 250-Blatt-Kassette noch gesteigert werden.

Der Farblaserdrucker arbeitet mit Canon All-in-One-Farb-Cartridges. Diese enthalten nicht nur den Toner, sondern auch alle wichtigen Verschleißelemente, die somit gleichzeitig ausgetauscht werden. Danach ist das System praktisch wie neu. Das soll den Wartungsaufwand minimieren und konstant hohe Qualität sichern. Die All-in-One-Cartridges sind über das Canon-Cartridge-Recycling-Programm vollständig wiederverwertbar. Der i-Sensys LBP7200Cdn ist Energy-Star-zertifiziert und verbraucht nur rund 7,5 Watt im Sleep-Modus. Mit diesem Wert soll er zu den effizientesten Druckern seiner Klasse gehören.

Er ist kompatibel mit Windows 2000/XP/Server 2003/Vista/Server 2008 sowie Mac OS X 10.4.1-10.6.x. Der Canon i-Sensys LBP7200Cdn soll inklusive 2-jährigem Vor-Ort-Service ab Mai 2009 für 599 Euro (inkl. MwSt.) im Handel verfügbar sein. (Quelle: Canon Deutschland GmbH/GST)