Jahresprognose für Versand- und Online-Handel positiv

Im laufenden Jahr 2009 werden die Branchenumsätzen des Versand- und Online-Handels weiter steigen, glaubt der Bundesverband des Deutschen Versandhandels (bvh). Er vermutet, dass der Versandhandel seinen Umsatz in diesem Jahr um 2 bis 3% auf 29,2 Mrd. bis 29,5 Mrd. Euro anheben kann. Das wäre ein fast so hohes Wachstum, wie 2008. Seinen Anteil am Einzelhandelsumsatz konnte der Versandhandel von 5,8% im Jahr 1996 auf 7,2% im Jahr 2008 ausweiten.

Anzeige
© just 4 business

Auch der Online-Handel werde weiter zulegen und somit maßgeblich zum Wachstum der Versandhandelsbranche beitragen, hofft der Verband. Im Bereich E-Commerce erwartet der bvh ein Umsatzplus von mindestens 10%. Eine genaue Prognose sei angesichts der wirtschaftlichen Rahmenbedingungen aber schwierig.

Deutlich ist seit Jahren ein Trend hin zum Versandhandels- und Online-Kauf zu erkennen. Aber nicht nur bei den Verbrauchern wird der Versand- und Online-Handel immer beliebter. Es gibt auch immer mehr Händler, die eigene Online-Shops eröffnen und so das Internet als zusätzlichen Vertriebskanal nutzen.

Über alle Versendergruppen hinweg stieg der Online-Umsatz mit Waren daher im vergangenen Jahr um 23% auf 13,4 Milliarden Euro. Das Internet steuerte 46,9% zum Gesamtumsatz des Versandhandels (28,6 Milliarden Euro im Jahr 2008) bei und war der maßgebliche Treiber des Branchenwachstums von 3,7%.

(ots/ml) ENGLISH