Miele, Mey und Google sind deutsche Top-Marken

Zum Download
Zum Download

Die GfK-Studie „best brands 2009“ ermittelte auch dieses Jahr wieder die erfolgreichsten Marken Deutschlands. Diesjähriger Gewinner in der Kategorie „Beste Unternehmensmarke“ ist Google. Der Haushaltsgerätehersteller Miele stellte sich als „Beste Produktmarke“ heraus und Wäschehersteller Mey setzte sich als „Beste Wachstumsmarke“ durch. In der Sonderkategorie „Beste Designmarke Home & Living bei Entscheidern“ siegte der italienische Leuchtenhersteller Artemide.

Über die Top-Positionen entschieden Verbraucher, die im Rahmen der repräsentativen Studie von der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) befragt wurden. Das deutsche Markenranking „best brands“ wurde erstmals 2004 ins Leben gerufen und ist mit einer Prämierung verbunden. Seitdem wird der „best brands“-Award jährlich im Februar verliehen. Erklärtes Ziel der Preisverleihung ist es, erfolgreiche Markenführung in Deutschland zu fördern. Das Ranking berücksichtigt zwei wesentliche Kriterien: der tatsächliche wirtschaftliche Markterfolg (Share of Market) und die Beliebtheit der Marke in der Wahrnehmung der Verbraucher (Share of Soul).

Best Brands Top Ten (Quelle: GfK)

In der Kategorie Beste Unternehmensmarke liegt Google in diesem Jahr auf Platz 1 und verweist damit Vorjahressieger Lufthansa auf den zweiten Rang. Google zählt zum zweiten Mal zum Sieger dieser Kategorie: Bereits im Jahr 2006 konnte sich der Suchmaschinenriese den ersten Platz sichern und war auch in den vergangenen beiden Jahren immer unter den Top Five zu finden. Platz 3 ging an das Unternehmen Miele, das vor zwei Jahren den Sprung auf das Siegerpodest schaffte.

In der Kategorie Beste Produktmarke sicherte sich Miele mit seinen Haushaltsgroßgeräten dieses Jahr sogar den ersten Platz – noch vor dem Vorjahressieger Canon (Platz 2). Erstmals im Ranking und gleich auf Platz drei dieser Kategorie vorgerückt ist die Marke Elmex.

Im Ranking Beste Wachstumsmarke ergaben sich die größten Änderungen: Nur  die Consumer-Electronics-Unternehmen Samsung (Platz 2), Panasonic (Platz 6) und Sony Ericsson (Platz 8) konnten sich gegenüber dem Vorjahr in dieser Kategorie halten. Newcomer im Ranking ist die Marke Nike, die es auf Anhieb auf Platz 3 schaffte. Erstmals konnten auch zwei Molkereien einrücken: Landliebe rangiert auf Platz 4 vor Weihenstephan. Die Sieger-Trophäe ging an das Unternehmen Mey Bodywear, das sich im Jahr 2006 über eine Zweitplatzierung freuen konnte, in den vergangenen beiden Jahren aber nicht mehr im Ranking vertreten war.

Die diesjährige Sonderkategorie Beste Designmarke Home & Living bei Entscheidern wird vom Leuchtenhersteller Artemide angeführt. Die Italiener konnten sich gegenüber der Konkurrenz von Rolf Benz (Platz 2) und Alessi (Platz 3) durchsetzen und die Top-Position belegen.

Eine Präsentation mit den ausführlichen Ergebnissen des Rankings steht als kostenloser Download zur Verfügung.

(GfK/ml) ENGLISH