Sharp stellt vier neue Farblaser-MFPs vor

Sharp DX-C311
Sharp DX-C311

Sharp bietet ab sofort vier neue Multifunktionssysteme (MFPs) mit optimierten Außenmaßen für den Büro- und Home-Office-Bereich an. Die Farblaser-Geräte für das A4-Format sollen durch hohe Wirtschaftlichkeit, ein einfaches Bedienkonzept und einen 48-Stunden-Vor-Ort-Service punkten. Die laut Sharp extrem kompakten A4-Multifunktionssysteme DX-C310, DX-C311, DX-C380 und DX-C381 sollen sich durch Leistungsmerkmale auszeichnen, die sonst nur bei den größeren A3-Systemen zu finden sind.

„Die kompakte DX-C-Serie findet auch auf kleinem Raum ihren Platz. Grund dafür ist unter anderem der innen liegende Finisher mit Heftfunktion“, sagt Torsten Bechler, Produktmanager Information Systems bei Sharp Electronics Germany/Austria.

Die digitalen A4-Multifunktionsgeräte integrieren Farbkopier-, Scanner-, Drucker- und Faxfunktion und helfen bei der Dokumentenablage. Sie erreichen Druckgeschwindigkeiten von 38 (SX-C381, DX-C380) respektive 31 Seiten pro Minute (DX-C310, DX-C311) in Schwarzweiß und Farbe, können Papiergewichte von 55 bis 2006 g/m² verarbeiten können und bieten einen maximalen Papiervorrat von 2.100 Blatt. Ihre Aufwärmzeit liegt bei 90 Sekunden.

Sie sollen sich auf Grund eines brillanten und übersichtlichen Display mit intuitiver Menüführung durch einfache Bedienbarkeit auszeichnen. Das Wechseln von Toner, Trommler und Entwickler sei besonders einfach, da diese in Sharp-Systemen keine feste Einheit bilden. Ohne externen Support sollen die Nutzer vor Ort die Bausteine selbst gezielt und einzeln auswechseln können.

Sharp bietet die vier MFPs mit einer zweijährigen Garantie inklusive 48-Stunden-Vor-Ort-Service an. (Quelle: Sharp/GST)