Webcam erlaubt HD-Videokonferenzen am Laptop

Tandberg Precision HD USB Kamera
Tandberg Precision HD USB Kamera

Tandberg stellt mit der Betaversion seiner Precision HD USB Kamera eine hochwertige Zusatzwebcam für Laptops oder Desktop-PCs vor, die im Zusammenspiel mit dem Microsoft Office Communications Server 2007 Release 2 High-Definition-Videokonferenzen in Business-Qualität ermöglichen soll. Die Precision HD USB Kamera soll als weltweit erste Webcam eine HD-Auflösung von 720p bei einer Bildrate von 30 Bildern pro Sekunde liefern. Sie soll sich durch hohe HD-Bildqualität, ein integriertes, Nebengeräusche reduzierendes Mikrofon sowie Autofokusfunktionalität auszeichnen.

In der aus qualitativ hochwertigen Materialien gefertigten Webcam sollen neueste Technologien zum Einsatz kommen. Sie soll die Anforderungen von Unternehmen erfüllen, die über den Office Communications Server 2007 R2 Videokonferenzen in Business-Qualität abhalten wollen. Sie kann dank Standardtreiber für eine Vielzahl von PC-Videoanwendungen genutzt werden: Einfach die Kamera an einen USB-Port anschließen und schon lassen sich Verbindungen zu anderen Webcam-, Videokonferenz- und Telepresence-Endpunkten herstellen. Verfügt der Gesprächspartner nicht über ein HD-fähiges System, soll die Precision HD USB Kamera die Bildqualität für beide Teilnehmer auf das bestmögliche Niveau optimieren.

Eine Live-Demonstration der Tandberg Precision HD USB Kamera soll auf der VoiceCon in Orlando/Florida vom 30. März bis zum 2. April 2009 stattfinden. Die Auslieferung der Webcam ist für das 2. Quartal 2009 vorgesehen. (Quelle: Tandberg/GST)