53 Prozent des Umweltprämienpools sind ausgeschöpft

Prämienanträge Stand 23.3.2009
Prämienanträge mit Stand vom 23.3.2009

Es wir immer enger für Verschrottungswillige, die auf eine Umweltprämie für ein neues Auto spekulieren. Seit dem Wochenende überschreitet die bereits beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) eingereichte Zahl von 315.492 Anträgen (52,6 %) das halbe von der Regierung zur Verfügung gestellte Budget – nicht gerechnet die Anträge, die bereits auf dem Weg zum BAFA sind. Dabei läuft die ganze Aktion noch keine drei Monate und eine Aufstockung des Pools von derzeit 600.000 möglichen Anträgen dürfte es kaum geben.

Für eine Ausweitung der Abwrackprämie fehlt der Regierung offensichtlich das Geld, obwohl die Prämie im Sinne der Erfinder ein Erfolg ohnegleichen ist. So wies laut Spiegel online die Parlamentarische Staatssekretärin Dagmar Wöhrl vergangenen Dienstag öffentliche Fragen des CSU-Landesgruppenchefs Peter Ramsauer nach einer möglichen Aufstockung verärgert zurück.

Allerdings mag es nicht nur an den fehlenden Finanzmitteln liegen – auch viele Finanz- und manche Branchenexperten der Automobilindustrie beäugen die Verschrottungsprämie mit einem eher scheelen Blick. Sie befürchten nicht nur, dass in erster Linie die Hersteller kleiner Autos verdienen, die vor allem im europäischen Ausland residieren, sondern auch einen Vorzieheffekt, der in einigen Jahren zu einer – dann schädlichen – Nachfragedelle führen könnte.

Einige Volkswirtschaftler sehen in der Aktion sogar eine Vernichtung volkswirtschaftlicher Werte, da ohne die Abwrackprämie viele der verschrotteten, eigentlich aber noch fahrtüchtigen Automobile wie jedes Jahr nach Afrika und Asien exportiert worden wären und damit die Außenhandelsbilanz verbessert hätten. Sogar klimapolitisch wäre das durchaus ein Gewinn gewesen, hätten diese – im Vergleich zu vielen Automobilen in Drittweltländern immer noch relativ umweltfreundlichen – deutschen Altautos die dortigen Rostlauben ersetzen können.
(ml)

Weitere Meldungen zum Thema Umweltprämie

  1. Umweltprämien-Antrag nach neuem Verfahren
  2. Aufstockung der Umweltprämie jetzt bestätigt
  3. Abwrackprämie wird nun doch aufgestockt
  4. Zwei Drittel der Umweltprämien so gut wie vergeben
  5. Reservierung der Umweltprämie mit Kaufvertrag
  6. Höchstes Pkw-Zulassungsniveau seit zehn Jahren
  7. Voraussetzungen für Umweltprämie geändert
  8. Neuwagenverkauf steigt, Klassenziel erreicht
  9. Sieben Voraussetzungen für die Kfz-Abwrackprämie