Epsons bietet umweltfreundlichen Solvent-Druck

Epson Stylus Pro GS6000
Epson Stylus Pro GS6000

Der Münchner Mediendienstleister Royal Media setzt mit der im März 2009 erfolgten Anschaffung eines nach Liste rund 35.700 Euro teuren Großformatdruckers Epson Stylus Pro GS6000 trotz Wirtschaftskrise auf Investitionen. Denn gerade in schwierigen Zeiten seien Engagement und die Erfüllung höchster Ansprüche besonders wichtig, betont das Unternehmen.

Der Epson Stylus Pro GS6000 soll der erste umweltfreundliche Solvent-Drucker sein und dennoch eine beeindruckende Druck-Qualität abliefern. Das neu entwickelte und aus acht Farben bestehende Solvent-Tintenset des Epson-Großformatdruckers soll brillante Drucke in Fotoqualität garantieren und dennoch frei von schädlichen, flüchtigen und organischen Verbindungen sein.

Das erste Mal in der Geschichte des Solvent-Drucks – ein digitaldruckverfaghren mit Lösemitteleinsatz – sei der Druck umweltfreundlich und dennoch im Innen- wie Außenbereich von langer Lebensdauer. Er eigne sich hervorragend für den Druck von Grafiken für Messestände, Beschilderungen, Foto-, Poster- und Plakatdruck sowie die Kunst-Reproduktion auf Vinyl, Banner, Leinwand, Backlight-Film und Hochglanzpapier.

Der Epson Stylus Pro GS6000 soll sich neben den umweltfreundlichen Tinten durch brillante Qualität, hohe Farbechtheit (8-Farb-Druck) für Fotos und Kunstreproduktionen, exzellente SW-Bilder und Auflösungen von bis zu 1440 x 1440 dpi auszeichnen. Die Ausdrucke sollen schnell trocknend und kratzfest sein, eine lange Lebensdauer im Innen- und Außenbereich vorweisen und ohne Schutzlaminierung auskommen. Der LFP erreicht eine Druckgeschwindigkeit von bis zu 23,3 m²/h, soll einfach zu bedienen sein und eine Medien bis zu einer Breite von 64 Zoll (162,6 cm) verarbeiten können.

Royal Media will den neuen Drucker live auf der am 01. und 02. April 2009 im M,O,C München (Stand A14) stattfindenden Mittelstandsmesse b2d vorstellen. Kostenfreie Eintrittskarten können unter info(at)royal-media.de angefordert werden. (Quelle: Royal Media GmbH & Co. KG/GST)