Sicherheitsexperte präsentiert sich auf Fachmesse

Utimaco SafeGuard Enterprise
Utimaco SafeGuard Enterprise

Der Datensicherheitsexperte Utimaco will im IT-Security-Bereich der Orbit 2009, der größten ITK-Fachmesse in der Schweiz, seine Neuheiten in Sachen sicherer Authentisierung und Verschlüsselung präsentieren, die vom 12. bis 15. Mai 2009 im Messezentrum Zürich ihre Pforten öffnet. Utimaco ist dort mit einem eigenen Stand im IT-Security-Bereich (Halle 6, Stand C20) vertreten. Mit über 70 Ausstellern ist die Orbit die mit Abstand führende schweizerische Veranstaltung in diesem Segment.

Auf 30 m² Ausstellungsfläche wird Utimaco seine Produktpalette vorstellen und zeigen, wie Unternehmen sich wirksam vor Datenmissbrauch und -verlusten schützen können. An mehreren Arbeitsstationen können sich die Besucher detailliert über Utimacos gesamtes Leistungsspektrum rund um Authentifizierung und Verschlüsselung informieren. Gezeigt wird z.B. die neueste Version von SafeGuard Enterprise. SafeGuard Enterprise setzt unternehmensweit die Verschlüsselung und Datensicherheit für Desktops, Laptops und mobile Datenträger gemäß organisationsinterner Sicherheitsrichtlinien durch. Die zentrale Administration soll für eine konsistente Verschlüsselung und eine hohe Datensicherheit sorgen.

Mit einer funktional deutlich erweiterten Version von SafeGuard PortProtector sorgt Utimaco für Transparenz beim externen Datentransfer und verstärkt die Abwehrmaßnahmen gegen Datenklau. Mit dieser Lösung sollen Security-Verantwortlichen im Unternehmen z.B. nachvollziehen können, wohin und von wem Kunden- und andere sensible Unternehmensdaten übertragen werden.

Ebenfalls am Orbit-Stand vertreten sind Sophos, neuer Mehrheitsaktionär von Utimaco, sowie die Schweizer Utimaco-Partner Dinotronic AG aus Zürich und InfoGuard AG aus Zug. (Quelle: Utimaco Safeware AG/GST)