Euro-Leitzins mäßig auf neuen Tiefststand gesenkt

Nachdem in den letzten Wochen der Präsident der Europäischen Zentralbank (EZB), Jean-Claude Trichet, mehrmals öffentlich äußerte, dass sich die Konjunktur weiter verschlechtere und die EZB beim Leitzins noch Spielraum habe, rechneten die Experten mehrheitlich mit einer kräftigen Zinssenkung. Diese fiel nun aber mit einer Rucknahme um 25 Basispunkte auf einen neuen Zinssatz von 1,25 % unerwartet maßvoll aus.

Anzeige
© Heise Events

Der neue Leitzins gilt erstmals für das am 8. April 2009 abzuwickelnde Geschäft. Mit der Senkung des Leitzinses sind folgende weitere Zinsänderungen verknüpft:

  • Der Zinssatz für die Spitzenrefinanzierungsfazilität wird mit Wirkung vom 8. April 2009 um 25 Basispunkte auf 2,25 % gesenkt.
  • Der Zinssatz für die Einlagefazilität wird mit Wirkung vom 8. April 2009 um 25 Basispunkte auf 0,25 % gesenkt.

(EZB/ml) ENGLISH