Neuer Highend-PC bietet höchste Performance

Dell Studio XPS 435
Dell Studio XPS 435

Dell bringt mit dem Studio XPS 435 einen neuen Premium-PC auf den Markt. Er soll die so genannten Technikenthusiasten adressieren, die keine Abstriche hinsichtlich Performance und Erweiterbarkeit des Systems machen wollen. Mit seinem dezent designten ATX-Tower-Gehäuse in edlem Schwarz und Weiß sowie einem in Orange gehaltenen Rahmen passt er sich gut in moderne Büros und das heimische Wohnzimmer ein.

Herz des neuen Highend-Rechners sind Intels Core-i7-Prozessoren mit Intels Turbo-Boost-Technologie. Das System kann mit bis zu 24 GByte DDR3-Arbeitsspeicher (6 DIMM-Riegel) mit 1066 MHz Speichertakt bestückt werden. Als Grafikkarte kommt eine ATI Radeon HD 4850 oder eine ATI Radeon HD 4870 (1 GByte GDDR5-Videospeicher) zum Einsatz. Umfangreiche Datenmengen finden auf maximal drei Festplatten mit einer Gesamtkapazität von bis zu 4,5 TByte Platz. Die Stromversorgung des Kraftpakets wird von einem 475-Watt-Netzteil übernommen. Außerdem verfügt der Dell Studio XPS 435 über acht USB-2.0-Ports, einen 15-in-1-Cardreader, einen Infrarotanschluss und – optional – über ein Blu-ray-Laufwerk.

Mit seiner hohen Performance und der State-of-the-Art-Ausstattung soll der neue Dell-Rechner die perfekte Lösung für rechen- und datenintensive Entertainment- und Multimedia-Anwendungen sein. Durch die nahezu uneingeschränkte Erweiterbarkeit soll ein Upgrade auf künftige Technologien oder die Integration zusätzlicher Komponenten problemlos möglich sein. Käufer des Systems sollen daher einen maximalen Investitionsschutz genießen.

Dells neue Desktop-PCs der Studio-XPS-435-Baureihe sollen ab sofort ab 2099 Euro (inkl. MwSt.) erhältlich sein. (Quelle: Dell GmbH/GST)