Interesse an Konsumentenkrediten steigt

Wie die Kreditauskunftei Schufa meldet, wurden im ersten Quartal 2009 deutlich mehr Konsumentenkredite nachgefragt und vergeben als im ersten Quartal 2008. Die Auskunftei verzeichnete für den Zeitraum von Januar bis März aber nicht nur ein steigendes Interesse der Verbraucher an Krediten, sondern auch einen Anstieg der von Finanzinstituten vergebenen Kredite um rund 30 %.

Die Schufa-Experten gehen davon aus, dass vor allem attraktive Finanzierungsangebote des Handels sowie der Kreditbedarf im Zusammenhang mit der Abwrackprämie die Nachfrage ankurbelten.

Solche Kreditangebote werden nach Beobachtungen der Auskunftei immer häufiger dazu benutzt, Neuanschaffungen zu finanzieren oder auf Raten zu kaufen. Das gelte auch für Personen, die bislang keine Konsumentenkredite aufgenommen haben. Das gestiegene Interesse ist aus Sicht der Schufa-Experten eine deutliche Reaktion der Verbraucher auf die Angebote des Marktes und rührt trotz Wirtschaftskrise größtenteils nicht daher, dass Verbraucher aus finanziellen Engpässen heraus Waren mit Krediten finanzieren müssen.

Allerdings warnt Rainer Neumann, Vorstandsvorsitzender der Schufa, die Kreditgeber: „Ob und inwieweit sich die Wirtschaftskrise auf die Rückzahlung der Kreditraten auswirken wird, werden wir in etwa einem Jahr feststellen können.“

(Schufa/ml)