Ricoh ist mit Messeauftritt zufrieden

Ricoh auf der Postprint 2009
Ricoh auf der Postprint 2009

Ricoh hat die diesjährige Postprint 2009, die vom 6. bis 8. Mai in Berlin stattfand, nach eigenen Angaben erfolgreich nutzen können. Der Hersteller präsentierte neben den Produktionssystemen Pro C900s und Pro 1357EX auch das Farb-Multifunktionssystem Aficio MP C7500SP und das Produktionssystem Kodak Digimaster EX150 von Infotec.

Frank Küchelmann, Team Manager Product Management Ricoh Deutschland, zuständig für den Bereich Produktionsdruck: „Die Resonanz war ausgesprochen gut. Die Besucher interessierten sich besonders für die Online-Finishing-Optionen der Ricoh-Systeme. Im Vordergrund stand hierbei die Klebebindung mit hochwertigen ‚Book on demand‘-Anwendungen.“ Sehr gefragt waren außerdem die Ricoh Software-Lösungen für Mailing-Vorbereitung und Direktmarketing-Anwendungen.

Das Farbsystem Ricoh Pro C900s war ein Besuchermagnet am Ricoh-Messestand: Mit einer Druckgeschwindigkeit von 90 Vollfarbseiten pro Minute sei das Pro C900s das schnellste Farbdrucksystem seiner Klasse und bietet eine Papierkapazität von 11.000 Blatt, brillante Farbwiedergabe, viele Konfigurationsmöglichkeiten für vollautomatisches Finishing und Endverarbeitungsoptionen wie Ringbindung, Online-Klebebindung, Online-Bookletmaker oder GBC-Lochereinheit. Mit seinem Scan-Aufsatz kann das Pro C900s 75 Bilder pro Minute in Schwarzweiß oder Farbe bei 200 dpi einlesen. Scan-to-E-Mail- und Scan-to-Folder-Funktionen ermöglichen eine unkomplizierte, digitale Dokumentenverteilung. Das Pro C900s ist seit April 2009 verfügbar.

Das Schwarzweiß-Produktionsdrucksystem Pro 1357EX wurde auf der Postprint 2009 erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Mit einer Leistung von bis zu 135 gedruckten Seiten pro Minute kann das System in zentralen Druckstellen – beispielsweise Hausdruckereien – eingesetzt werden. Durch Kopplung zweier Systeme lässt sich die Druckgeschwindigkeit auf bis zu 270 Seiten pro Minute steigern. Als Nachfolger der bewährten Pro 1356EX soll es weiterhin über eine hochwertige Bildverarbeitungstechnologie und eine umfassende Auswahl integrierter Finishing-Optionen verfügen. Dokumente können ohne Unterbrechung in einem einzigen Schritt verarbeitet werden.

Bis zu 75 Schwarzweiß- und 70 Vollfarb-Seiten pro Minute druckt das Farb-Multifunktionssystem Aficio MP C7500SP. Es soll sich ideal zur unternehmensinternen Erstellung professioneller Farbdrucke eignen. Das System verfügt über eine breite Palette an Online-Finishing-Optionen – professionelles Broschüren-Finishing, GBC-Lochereinheit oder Z-Falzung – und verarbeitet zahlreiche unterschiedliche Druckmedien. Das Allround-System bietet zusätzlich zu den Funktionen Drucken, Scannen, Kopieren und – optional – Faxen ein Tool zur weiteren Optimierung des Workflows durch effiziente Verteilung und Verwaltung von Dokumenten.

Im Bereich Highend-Produktionsdrucksysteme stellte Infotec die Kodak Digimaster EX150 für den hochvolumigen Schwarzweiß-Digitaldruck vor. Das System bedruckt bis zu 150 A4-Bogen in der Minute und ermöglicht im Gegensatz zum Offset-Druck Anwendungen mit variablen Daten: In einem Druckauftrag können unterschiedliche Standard-, Über- und Sonderformate gedruckt werden. Die Kapazität der bedruckbaren Bogen lässt sich auf bis zu 12.000 erweitern, aus dem Inserter können über den „kalten Papierweg“ bis zu 4.000 vorbedruckte Medien zugeschossen werden. Die Digimaster EX150 soll über professionelle Inline- und Offline-Finishing-Möglichkeiten verfügen. (Quelle: Ricoh/GST)