Card-Reader verarbeitet über 60 Speicherkartenformate

Dicota Card Guard Pro
Dicota Card Guard Pro

Dicota stellt mit Card Guard Pro einen maximal-kompatiblen Kartenleser vor. Das kompakte Lesegerät der neuesten Generation wird softwareunabhängig eingesetzt und soll alle herkömmlichen Speicherkartenformate unterstützen. Dazu gehören unter anderem SDHC, miniSDHC, microSDHC, Memory Stick Pro und Pro Duo, Memory Stick Micro (M2), xD-Picture Card, Compact Flash Extreme, Multi Media Card und RS-MMC.

Digitalen Speicherkarten kommen als Transport- und Speichermedium eine besondere Bedeutung im modernen Leben und Arbeiten zu. Dicota Card Guard Pro soll ihre Vielfalt so einfach wie möglich verfügbar machen. 60 unterschiedliche Speicherkarten aus Digitalkameras, Handys, MP3-Playern oder PDAs sollen einfach in einen der verschiedenen Slots eingesteckt werden können. Dort platziert können sie wie eine Festplatte gelesen oder beschrieben werden.

Die Datenübertragung vom und zum Computer erfolgt in schnellen 480 MBit/s. Der Datenaustausch zwischen Karten in den verschiedenen Steckplätzen ist selbstredend ebenfalls möglich. Der Card Guard Pro soll abwärtskompatibel zu USB 1.1 sein und dank Hot-Swapping ohne Software funktionieren.

Der in schwarzer Klavierlack-Optik gehaltene Dicota Card Guard Pro soll ab sofort im Handel erhältlich sein. (Quelle: Dicota GmbH/GST)