Eleganter All-in-One-PC soll Raum am Arbeitsplatz schaffen

Dell All-in-One Vostro 320
Dell All-in-One Vostro 320

Dell bringt mit dem All-in-One-PC Vostro sein erstes Komplettsystem aus Rechner und Monitor auf den Markt, das speziell für die Anforderungen im Small-Business-Bereich konzipiert ist. Die neue Lösung soll sich durch einen bis zu 80 Prozent geringeren Platzbedarf als eine herkömmliche Computer-Monitor-Kombination auszeichnen und lästigen Kabelsalat eliminieren.

Laut einer Online-Befragung, die Dell in kleinen Unternehmen in Deutschland, China, Frankreich, Großbritannien, Indien, Spanien und den USA durchgeführt hat, wird die Mitarbeiterproduktivität unter anderem durch zu wenig Platz auf dem Schreibtisch beeinträchtigt.

„Wir gehen davon aus, dass 2013 der Marktanteil von Small-Form-Factor-, All-in-One- und Ultra-Small-Form-Factor-Desktops am gesamten Desktop-PC-Geschäft bei fast 40 Prozent liegen wird“, erklärt Richard Shim vom Analysten IDC anhand der Studie Worldwide and U.S. PC Client Sub Form Factor 2009-2013 Forecast, April 2009. „Platzsparende Desktop-PC-Lösungen sind angesichts dieses Trends heute auf dem Markt sehr gut positioniert.“

Dell All-in-One Vostro 320
Dell All-in-One Vostro 320

Der neue Vostro-PC basiert auf Intels Core-2-Duo-Prozessoren und Notebook-/Netbook-technik. Er integriert Gigabit-Ethernet und ist optional auch mit WLAN erhältlich. Ebenfalls optional ist eine komplette Lösung für die Durchführung von Videokonferenzen inklusive integrierter Webcam und vorinstallierter Software verfügbar.

Das neue Dell-System soll sich innerhalb weniger Minuten in Betrieb nehmen lassen. Bei Verwendung der optional erhältlichen VESA-Halterung ist der Platzbedarf auf dem Schreibtisch im Vergleich zu einer traditionellen PC-Monitor-Lösung bis zu 80 Prozent geringer. In Kombination mit dem optional integrierten WLAN sowie Wireless-Maus und -Keyboard kann auch der übliche Kabelwirrwarr auf dem Schreibtisch vermieden werden.

Der neue Dell All-in-One-PC Vostro soll ab dem 23. August 2009 erhältlich sein. (Quelle: Dell/GST)