Netzwerkschrank schützt hochwertiges Equipment

Digitus Eco-Schrank DN-19 42U-8/8-E
Digitus Eco-Schrank DN-19 42U-8/8-E

Assmann Electronic bietet unter seiner Handelsmarke Digitus einen preiswerten und funktionellen Netzwerkschrank der IP20-Schutzart (DIN EN 60529) an. Der Netzwerkschrank DN-19 42U-8/8-E soll Schutz vor mittelgroßen Fremdkörpern ab 12,5 mm Durchmesser bieten. Denn elektronische Geräte im Netzwerkbereich müssen unter erschwerten Bedingungen über viele Jahre sicher arbeiten und zusätzlich gegen Diebstahl geschützt sein.

Beide Aufgaben soll der Schrank erfüllen. Seine 1,5 mm bis 2 mm dicken Stahlblech-Seitenteile sind pulverbeschichtet, einzeln abnehmbar und abschließbar. Dadurch ist der Schrank von vier Seiten zugänglich. Gemäß der Schutzart IP20 ist der Serverschrank umlaufend abgedichtet. Die 4 mm Sicherheitsglastür mit Stahlrahmen ist mit einem abschließbarem Schwenkhebelverschluss ausgestattet.

Das Rahmenprofil des Schranks kann mit bis zu 400 kg belastet werden und soll so den Einsatz schwerer Komponenten ermöglichen. Der Schrank ermöglicht die Kabelzuführung großer Kabelbündel über den offenen Boden oder über Bürsteneinlässe im Dach. Die verzinkten Profilschienen an Vorder- und Rückseite sind beliebig tiefenverstellbar und lassen individuellen Einsatz zu.

Der Schrank enspricht der Norm IEC 297-1/2 (19‘‘ Einheit) und IEC 917-2-1 (metrische Einheit). Der DN-19 42U-8/8-E wird laut Digitus mit höhenverstellbaren Standfüßen und einem Dachmodul für die Belüftungseinheit ausgeliefert. (Assmann Electronic GmbH/GST)