Short-Server finden in kleinen Racks Platz

ICO Balios 148 Short Server
ICO Balios 148 Short Server

ICO hat einen Rack-montierbaren Short-Server mit nur 250 mm Einbautiefe im Portfolio. Der Balios 148 wird von IOC als preisgünstiges und zugleich platzsparendes Einstiegssystem angeboten. Das System ist in einem kompakten Gehäuse mit Aluminiumfront untergebracht. Neben einem Mini-ITX-Mainboard und einem 220-Watt-Netzteil bietet das Gehäuse Platz für zwei 2,5- oder eine 3,5-Zoll-Festplatte. Wird das System nur mit 2,5-Zoll-Festplatten bestückt, soll sich mittels Riser-Card noch eine Erweiterungskarte einbauen lassen.

Im Balios 148 kommt ein Intel-Mainboard mit integriertem Atom-330-Doppelkern-Prozessor mit 1,6 GHz zum Einsatz. Dank integrierter Hyper-Threading-Technologie werden vom Betriebssystem insgesamt vier logische Kerne erkannt. Der Balios 148 kann mit bis zu zwei Gigabyte Arbeitsspeicher ausgestattet werden und soll beispielsweise genügend Performance für den Einsatz als Webserver bieten.

Der ICO Balios 148 bietet folgende Anschlüsse:

  • 6x USB 2.0 (2x front)
  • 1x Gigabit LAN
  • 1x seriell (RS232)
  • 1x parallel
  • PS/2 für Tastatur und Maus

Der Balios 148 wird wie alle anderen ICO-Server vor der Auslieferung an den Kunden mit dem gewünschten Betriebssystem getestet. (Quelle: ICO Innovative Computer GmbH/GST)