Manhattan Mobile Power Pack
Akku-Pack versorgt mobile Geräte mit Strom

Die IC-Intracom-Handelsmarke Manhattan hat mit dem brandneuen Mobile Power Pack eine zusätzliche Stromversorgung für mobile Geräte vorgestellt. Die handliche Stromversorgung soll dann helfen, wenn der originale Akku von Notebooks, MP3-Playern oder Digicams seinen Dienst einstellt.

Mit dem Mobile Power Pack sollen sich viele mobile Geräte schnell wieder aufladen lassen. Im Lieferumfang finden sich mehrere Stromadapter einschließlich USB- und iPhone-/iPod-Anschluss. Über drei austauschbare, ebenfalls mitgelieferte Steckertypen sollen sich Digitalkameras, PDAs, Mobiltelefone oder auch tragbare Spielekonsolen anschließen lassen.

Das Manhattan Mobile Power Pack verfügt über ein ausziehbares Kabel und integriert einen Lithium-Ionen-Polymer-Akku, dessen Ladestatus und Spannung über LEDs angezeigt werden. Das Mobile Power Pack soll sich mit Abmessungen von 8,7 × 5,8 × 0,83 cm und einem Gewicht von 145 g problemlos im beiliegenden Tragebeutel in Koffern und Notebooktaschen transportieren lassen, so dass bei Bedarf eine Notfallstromversorgung zur Verfügung steht.

Abhängig vom betreffenden Endgeräte sollen sich bis zu 50 Stunden überbrücken lassen. Bei MP3-Playern sind es die angesprochenen 50 Stunden, Mobiltelefone sollen 5 bis 15 Stunden zusätzliche Betriebszeit haben und portable Spielkonsolen sollen bis zu 5 Stunden länger durchhalten. Das Mobile Power Pack selbst kann an jedem USB-Slot eines PCs oder Notebooks in dreieinhalb bis vier Stunden wieder aufgeladen werden.

Das Manhattan Mobile Power Pack soll ab sofort lieferbar sein. (Quelle: IC Intracom Vertriebs GmbH/GST)