PIN-kompatible Module bieten GSM, GPRS und EDGE

Lötbare GSM- und GPRS-Module von Cinterion
Lötbare GSM- und GPRS-Module von Cinterion

Hy-Line bietet neue GSM/GPRS- und EDGE-Module im LGA-Gehäuse von Cinterion Wireless Modules an. Aktuell sind vier PIN-kompatible Module verfügbar. Das EES3 bietet GSM/GPRS (class12) und EDGE. Das EGS5 hat GSM/GPRS (class 12) und kann unter Java programmiert werden. Die Module EGS3 und BGS3 bieten GSM/GPRS-Funktionalität sowie GPRS class 12 (EGS3) und GPRS class 10 (BGS3).

Je nach Version werden als Schnittstellen UART, USB, SPI und I²C angeboten. Das EGS5 bietet zusätzlich noch GPIOs und AD/DA-Wandler. Alle Module sollen über einen mit AT-Kommandos zu steuernden TCP/IP Stack verfügen. Alle Versionen sollen zueinander PIN-kompatibel sein und durch die LGA-Gehäuse eine hohe Zuverlässigkeit und Stabilität bieten. Für erste Tests stehen Adapter-Boards mit einem 80-PIN-Stecker zur Verfügung.

Die neuen LGA-Module von Cinterion sollen für Anwendungen in den Bereichen Metering, Tracking, Telematik, Medizin oder auch Sicherheit bestens geeignet sein. Durch die PIN-Kompatibilität kann ein Layout genutzt werden, um den technischen und preislichen Anforderungen verschiedener Produkte gerecht zu werden. (Quelle: Hy-Line Communication Products Vertriebs GmbH/GST)